Präsentation der Escargoline

Escargoline

Die Escargoline ist eine kleine revolutionäre, 3-rädrige Kutsche, die Behinderte oder in ihrer Bewegung Eingeschränkte oder Kinder auf allen Arten von Wegen transportieren kann. Sie kann von einer oder zwei Personen, oder von einem Zugtier (Esel, Pony, Muli, Pferd) gezogen werden.

Die Escargoline kann in voller Sicherheit eine Person, auch mit Übergewicht, oder 2 Erwachsene, oder 3 Kinder oder die Mutter oder Großeltern mit 2 Kinder transportieren.

EscargolineTiergezogene

EscargolineMenschenkraft

OptionsD

Appuie-têteD

Ceinture 3 points D

Levier Frein Passager D

Corne SSU D

Pieces détachéesD

Collier supplementaire D

Diapason supplementaire D

Harnachement supplementaire D

Baudrier supplementaire D

Palonnier D

Tringlet

Crochet d'attache D

Ceinture 2 points D

Roue arrière D

Roue avant D

Videos

conditions-de-vente-d

frais-de-port-d

prixdesproduits-d

FinancementParticipatif D

Vergleich mit der Joëlette

Stabilität: Die Joëlette hat nur ein Rad, die Escargoline ist ein Dreirad.

Um die Joëlette auf 2-Rad umzurüsten bedarf es eines Umbausatzes für 1354€ mit Mwst, dabei ist die Breite nur etwa 50cm, die der Escargoline jedoch 96cm, außerdem ist der Schwerpunkt der Escargoline sehr tief gelegen.

Zahl der Passagiere: Drei Kinder haben Platz in der Escargoline, nur eine Person in der Joëlette.

Führung: Bei der Escargoline haben die Begleitpersonen nur die Aufsicht, die hintere Person bedient nur die Bremse und korrigiert bei großen Neigungen.

Bei der Joëlette sind zwei Personen welche gleichzeitig ziehen und das Kippen vermeiden müssen.

Tierzug: Die Escargoline kann von Tieren gezogen werden, die Joëlette nicht.

Begleitpersonen: Selbst bei längeren Strecken genügen zwei Personen für die Escargoline, während die Joëlette mehrere Personen benötigt .

Transport: ein Punkt für die Joëlette: Sie kann zusammengefaltet werden, die Escargoline nicht. Sie passt jedoch in jeden kleinen Lieferwagen mit einer Höhe von 116cm