BaturinPresentation

Der Baturin

der verstellbare Packsatttel der rutscht nicht

Der Tragesattel Randoline Baturin ist extrem robust nach alter Tradition gebaut aus Eschenholz, Stahl, Messing, Inox und Chromleder. Er wird in den Größen XS und S geliefert. Er wird durch 4 verstellbare Bögen an die Breite des Tieres angepasst. Die außergewöhnliche Stabilität ist gesichert durch die seitlichen Bögen. Seine 4 beweglichen, an Silentblöcken befestigten Kufen passen sich dem Rücken des Tieres und seiner Bewegung an. Das Lederzeug verhindert ein Verrutschen und somit Blessuren am Tier.

Größe XS 339 €

Größe S 359 €

Größe M 359 €

Artikel verfügbar

Icône VIdéo 2021 D
Icone Dimensions Ane D
Icône Pièces Détachées D
Icône Aboutage D
Icône Photos de nos clients D
Icône Prix des Produits D
Icône notice de montage Bâturin XS & S D
Icône notice de montage Bâturin M D

Andere Kunden haben auch gekauft …

Couveton Clients

Die Satteldecke Couveton

Kit U Clients

Das Kit U-Bügel um Taschen zu hängen

BagaginesClients

Die Taschen Bagagines

Capucine Clienrs

Die Regenplane Capucine

TortillonClients

Der Anseilen Hering Tortillon

LongerineClients

Die Wanderleine Longerine

HuileDeLinClients

Die Leinöl für Holzpflege

HuilePiedDeBoeufClients

Die Hoeföl für Lederpflege

BaturinStructure

Bauweise

Der Bâturin Randoline hat als zentrales Teil ein solides Längsholz in Eschenholz, an dem beidseitig Querholze mit Langlöcher befestigt sind. Die 4 Bögen lassen sich mittels dieser Langlöcher auf beliebiges Maß verschieben. Die Einstellung der Bögen auf die Breite des Esels geschieht durch Festdrehen von Flügelschrauben binnen 2 Minuten.

Der Bâturin ist aus Eschenholz gefertigt, ein Holz, das zugleich geschmeidig und solide ist und früher im Wagenbau verwendet wurde. Das Holz ist sehr strapazierfähig und hat eine Dicke von 4 cm.

Die Enden des Mittelteils sind abgeschrägt um auch zu den Eseln mit Senkrücken zu passen.

Geschichte des Packsattels Baturin

Seit Jahrtausenden haben die Bauern unseres Landes und unserer Bergregionen, ohne von den militärischen Entwicklungen zu sprechen, Jahrhundert um Jahrhundert Packsättel bis zur Perfektion entwickelt.

Diese Packsättel, die heute in Museen oder in alten Scheunen zu finden sind, haben bis in die 30er Jahre ihren Dienst getan. Die letzten Handwerker mit ihrem Wissen und Können sind verschwunden.

BaturinArthur

Diese Packsättel hatten alle die gleichen Eigenschaften, es gibt keine 40 Lösungen, eine Last im Gleichgewicht auf einem Esel- oder Muli- Rücken zu halten. Charakteristisch waren Seitenteile, die den Körper des Tieres umschließen und die ein Kippen des Packsattels verhindern. Eine Breitenverstellung erlaubt ein Anpassen an jedes Tier.

Dann sind in den 50er Jahren die amerikanischen Packsättel erschienen. Nur ein genaues Austarieren der beidseitigen Lasten verhindert ein Kippen des Packsattels. Eine Belastung oben auf diesem Packsattel kann man vergessen…

Heute werden die meisten dieser Packsättel in den Schwellenländer China, Indien und Pakistan gebaut.

Erstaunlicherweise wurde in Europa das Wissen um unsere Packsättel von weit überlegener Qualität vergessen. Darum haben wir bei Randoline die Bauweise der alten Sättel studiert, ihre Besonderheiten erforscht und bauen heute, nach 70 Jahren Unterbrechung, Packsättel von hoher Qualität zu einem annehmbaren Preis.

Nach monatelangen Versuchen mit mehreren Prototypen haben wir 2009 den Bâlissandre entwickelt, ein Sattel, der alle Vorzüge der alten Sättel unserer Vorfahren vereint. Dieser Packsattel ist im Begriff, sein Einsatzgebiet zurück zu erobern.

Seit Anfang 2011 wurde der kleine Bruder des Bâlissandre, der Bâturin, geboren. Mit einer einfacheren Bauweise und einiger kleiner Besonderheiten weniger, ist sein Anschaffungspreis niedriger. Er besitzt trotzdem die wesentlichen Eigenschaften der Randoline- Packsättel (breitenverstellbare Bögen und auf Silentblöcke montierte Kufen).

Grössen, Abmessungen und Gewicht

Der Packsattel Bâturin ist in 2 Größen erhältlich: XS und S, um sowohl für kleinere Esel.

Die Masse der 2 Modelle überschneiden sich, so dass man bei verschiedenen Eseln das eine oder andere Modell wählen kann, das ästhetisch zu seinem Esel passt.

Bei Modell S beträgt die Holzstärke 35 mm, bei Modell XS 32 mm

Achtung: Zu dem Modell XS passen nur die Taschen von Grösse S.

Gewicht des Baturin XS = 4.3 kg

Gewicht des Baturin S = 6.7 kg

Es gibt nur wenige Exemplare des Baturin-Modells M, die nicht erneuert werden.

BaturinBoucleries

Vergleich mit Balissandre

Der Balissandre ist ein Mehrzwecksattel und dient sowohl für Wanderungen wie auch zum Lastentragen. Seine Bauweise macht ihn unverwüstlich.

Der Bâturin ist ein extrem solider, jedoch nur für Wanderungen gebauter Sattel, denn er besitzt nur ein Längsholz. Er trägt die Taschen beim Wandern, jedoch keinen Heuballen.

Der Bâlissandre hat ein Lederzeug mir Karabinerhaken, der Baturin normale Schnallen.

Bögen

Der Sattel besitzt hinten und vorne 2 unabhängige Bögen mit einer Länge von 27 cm für den Bâturin XS und 29 cm für den Bâturin S die den Körper des Esels umfassen und eine perfekte Stabilität sicherstellen und für den Esel ein bequemes Tragen ermöglichen. Der Bâturin verdreht sich nicht! Da jeder Esel anders gebaut ist, sind die vorderen und hinteren Bögen unabhängig anpassbar. Dazu dient die Verstellmöglichkeit der Bögen mittels Metallplatten mit Langloch auf 36.3 cm vorne und 44 cm hinten beim Modell XS und 41.8 cm vorne und 54.7 cm hinten beim Modell S. Hat man am Esel Maß genommen, kann man seinen Sattel wählen.

BaturinArceau

Um die Bögen anzupassen, genügt es, den Sattel aufzulegen, die beiden Flügelschrauben zu lösen, den Bogen zu verschieben, dass er zur Körperrundung passt und wieder die Schrauben festzuziehen. Für das Anpassen braucht man etwa 2 Minuten.

BaturinPatin

Kufen

Der Tragesattel verteilt das Gewicht auf den Rücken des Esel mittels 4 unabhängigen Kufen.

Jede Kufe ist an einem Silentblock aus Gummi befestigt, um permanent der Form des Rückens angepasst zu sein. Während dem Marschieren adaptieren sich die Kufen an die Bewegung des Eselkörpers. Die Fläche der Kufen entsprechen der Fläche von traditionellen Tragesättel.

BaturinStabilité

Stabilität

Die Stabilität des Packsattels Bâlissandre ist hervorragend. Stabilität bedeutet in diesem Fall: der Tragesattel verdreht sich nicht auf dem Eselrücken und rutscht nicht zur Seite wenn eine Seite etwas schwerer belastet wird. Dies ist bedingt durch die gesamte Gestaltung des Packsattels sowie durch die Seitenteile, welche tief nach unten gezogen sind.

Schwerpunkt

Der Packsattel Randoline besitzt trotz seines hohen Schwerpunktes eine bemerkenswerte Stabilität. Dies ist hauptsächlich bedingt durch die Einheit, die Sattel und Taschen darstellen. Es sind nicht 3 Teile (Sattel und 2 Taschen), sondern ein Teil. Physikalisch ausgedrückt befindet sich der Schwerpunkt je nach Esel 15 bis 20 cm unter der Wirbelsäule.

Dies ist der beste Erfahrungswert der alten erfahrenen Mulihalter, die seit jeher die Lasten auf diese Art und Weise befestigten.

Vorteil: Die Last hängt etwa 1.05 bis 1.25m über dem Boden. So vermeidet man die Berührung mit Hindernissen, Wurzeln, Steinen, Hügel usw.

CentreGravité

Unterhalt des Holzes

Das Holz wird in natürlichem Zustand geliefert. Es kann mit einer handelsüblichen Lasur oder einer Mischung aus 50/50 Terpentin und Leinöl gestrichen werden. Dies sollte jährlich einmal geschehen.

Lieferung als Bausatz

Der Bâturin wird als Bausatz mit einer bebilderten Montagebeschreibung geliefert.

Alle Teile sind mit Etiketten versehen um jeden Irrtum bei der Montage auszuschließen.

Man braucht etwa eine Stunde für die Montage.

Warum die Packsattel Randoline extrem dauerhaft sind

Die Packsättel Randoline sind so gebaut, dass sie Jahrzehnte halten. Ihre Bauweise ist so durchdacht, dass sie im Falle eines Bruchs schnell und einfach zu reparieren sind. Deshalb werden sie in Einzelteilen geliefert.

Alle Halter und Züchter von Eseln wissen dass Tiere unberechenbar sind und ihre Kraft außergewöhnlich ist.

Alle Eselwanderer haben schon Erlebnisse gehabt die das Material auf eine harte Probe gestellt haben.

Wenn ein Teil des Packsattels brechen sollte, ist es unnötig, den ganzen Packsattel zu ersetzen, es genügt, das defekte Teil zu bestellen. Mit der Post wird es auf schnellstem Weg zugesandt.

So machen sie mit dem Kauf eines Randoline- Packsattels eine Investition auf lange Sicht und Sie können ihn immer in perfektem Zustand benutzen.

Entgegen den Gewohnheiten unserer Konsumgesellschaft haben wir diesen Weg gewählt, damit Sie lange Zeit Freude an Ihrem Packsattel haben.